Caribou Crossroads

Meile: 1286.9

Gelaufen: 19 + 2 Meilen bis Caribou Crossroads

Der letzte Townmorgen ist immer kritisch. Alles liegt überall rum, wenn am Vorabend noch nicht alles vorbereitet wurde. So war es heute der Fall.

Auf dem Trail dauert das zusammenpacken immer nur maximal eine halbe Stunde. Heute waren wir noch nach nach einer Stunde am packen.

Unsere Gastgeberin hat uns noch angeboten uns zum Trail zurück zu fahren. Super cool!!

Der Trail an sich ist wie jeder Trailtag zur Zeit in Nordkalifornien. Es ist immer waldig und ohne große, spektakuläre Aussichten. Was irgendwie schade ist, aber es ist ein bekannter Fakt, dass es auf diesem Abschnitt des Trails langweilig werden kann und man am Besten gute Hörbücher, Podcasts und Musik dabei hat.

Eine schöne Sache hat der Norden hier… es gibt hier ganz viele Schmetterlinge. Überall flattern die herum.

Nach sieben Meilen ging es heute knapp zweitausend Meter bergab nach Belden. Das war eine Qual, aber dafür geht es dann morgen die selbe Höhe wieder hoch, was auch nicht besser wird. Unser Abendcamp haben wir bei Caribou Crossroads aufgeschlagen. Ein zwei Meilen Roadwalk vom Trail entfernt. Aber kostenloses Campen auf dem Parkplatz und einen super Milkshake.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.