Soda

Meile: 1396.8

Gelaufen: 19.5 + 0.5 Roadwalk

Nach einem kreuzen Roadwalk zurück zum PCT war unser erster Stop bei der Subway Cave. Eine natürliche von Lavaströmen geformte Höhle. Super interessant und anscheinend durchgehend an die acht Grad warm. Nicht das es uns aufgefallen wäre im zehn vor sechs, da können wir meistens noch die Kühle selber genießen.

Nach dem kurzen Höhlen Ausflug ging es, für den Rest des Tages, weiter auf den Hat Rim. Das bedeutete für fast den gesamten Tag ohne Schatten in der Sonne zu laufen.

Aber trotz dieser schlechten Aussichten gestaltete es sich für uns wie eigentlich immer als ein sehr angenehmer Wandertag. Die Temperaturen kletterten nicht zu hoch und es wehte immer eine angenehme priese.

Nach gut zehn Meilen sind wir auf einen riesigen Trailmagic Ort gestoßen. Drei große Kühlerboxen gefüllt mit Soda, Wasser und mehr guten Sachen. Frisch aufgefüllt, vermutlich heute früh.

Ach ja, die zwei Soda die ich dort getrunken habe waren Nummer zwei und drei. Nummer eins gab es zum Frühstück da ich mit vom Store gestern vier (!) Dosen ausgepackt habe. Heute wird ein Soda Tag.

Zwei weitere Dosen gab es zur Mittagspause und die letzte zum Abendessen.

Aber vor dem Abendessen gab es noch mal Trailmagic und zwar Rootbeer Floats von „Copper Tone“. Was will man da schon über den Tag meckern.

Zum Sonnenuntergang hab ich dann noch das ein oder andere schöne Untergangs Bild geschossen und jetzt, zum krönenden Abschluss werde ich von Moskitos zerstochen. Wir Cowboy Campen wie immer die letzten Tage. Die Mistviecher verschwinden meistens ab zehn Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.