Kayak 4 – Breton Islands

Wir haben zum gestrigen Pfannkuchenmorgen noch mal einen drauf gelegt… da wir morgen geplant haben im Supermarkt von Heriots Bay Nachschub zu kaufen… heute gab es eine doppelte Portion Pfannkuchen zum Frühstück. Ganze 14 Mini Kuchen habe ich aus meiner Pfanne gebacken. Yum.

Unsere Tagesstrecke war heute minimal länger als gestern, also sind wir schon im elf aufgebrochen. Da wir mit der Flut bzw mit der Flussrichtung paddelten konnten wir es uns leisten zwischen durch für eine halbe Stunde überhaupt nicht zu paddeln und dennoch an den King Islands vorbei getragen zu werden. Auf der ersten Insel der drei Kings Inseln haben wir auch wieder einen Weiskopfadler gesehen. Die haben einen ganz interessanten Ruf. Kling gar nicht wie so ein imposanter Vogel.

Eine halbe Stunde später auf Höhe der Dunsterville Island, die dem Dunsterville point von Read Island als Verlängerung dient haben wir den selben oder einen anderen Weiskopfadler gesehen, der von drei Möven schikaniert wurde.

Auf einen der Breton Islands, eigentlich nur einem kleinen Felsen im Meer, sind wir an einer kleinen Kolonie von Seehunden vorbei getrieben. Was man nicht alles so beobachten kann, wenn man nichts tut und sich treiben lässt. Faszinierend.

Heute haben wir dem Kayak wieder jede Menge Seil gelassen, wobei ich bezweifle, dass wir dadurch irgendeine Erleichterung morgen früh bemerken werden wenn wir das Kayak wieder hunderte von Metern zurück ins Meer tragen müssen. Wie schöne war es da heute früh vom Steg aus zu starten… das Kayak an genau der Stelle an der wir es abgestellt haben… mit trockenen Füßen einsteigen… hmmmm.

Den Rest des Tages haben wir mit entspanntem rumliegen, Magic spielen und die Natur genießen verbracht.

Morgen geht es jedenfalls in die Stadt 🙂

1 thought on “Kayak 4 – Breton Islands

  1. Wie achön, dass es Euch gut geht und Ihr Gefallen an der Kayakerei habt/hattet!
    Und wie schön, dass sich Simone immer wieder bereitwillig fotografieren lässt!
    All smiles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.