Moskito Pass

Meile: 973.5

Gelaufen: 18.2

Von unserem siebentägigen Abschnitt von Mammoth bis Kennedy Meadows North war heute der von der Höhe am anspruchsvollste Tag. Über 1.400 Höhenmeter auf 18.2 Meilen. Unser Weg führte heute über den Benson Pass, den erreichten wir nach elf Meilen.

Schon ab dem Frühstück haben die Moskitos das übliche Interesse an mir gezeigt. Die ganze Zeit verfolgten die Mücken mich. Bis zum Pass. Oben am Pass schlugen sie zu, mehrere hundert haben versucht an mein Blut zu gelangen.

Teilweise konnte ich auf meinen Arm schlagen auf dem zehn Moskitos saßen und eine Sekunde später saßen zehn neue auf dem Arm. Also gab es wieder nur die Option das Zelt aufzubauen und den Mittag im sicheren Heim zu verbringen.

Der restlichen Nachmittag ist ereignislos verlaufen. Es ging fast nur bergab. Nach dem Abendessen geht es noch für 0.7 Meilen und 180 Höhenmeter weiter.

Auf den letzten Metern hatten wir dann auch noch unsere dritte Ranger Permit Kontrolle seit wir im Yosemite Nationalpark unterwegs sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.