Ein Traum wird wahr

Meile: 1207.3

Gelaufen: 20.3

Auch an Wochentagen kann es Magic auf dem Trail geben. Heute zum Beispiel. Nach achteinhalb Meilen haben wir den Highway 49 überquert. Gleich um die Ecke liegt die kleine Stadt Sierra City. Gerüchten zufolge keine wirklich gute Trailstadt (unfreundliche Einheimische), also liegt Sierra City nicht auf unserem Reiseplan. Durch diese Entscheidung sind wir nicht schon früher von PCT abgezweigt um über einen Sidetrail sondern sind eben bis zum Highway gelaufen.

Dort hat gerade Mutter und ein Vater deren Sohn und zwei weitere Hiker abgeladen und als ich am Parkplatz vorbei lief wurde mir entgegen gerufen: „Beer?“

Kurze Kalkulation… hier ist es halb neun in der Früh… also ist es in Deutschland halb sechs abends…. perfekte Zeit die ein Bier… aber wem spiel ich hier was vor… es ist ein Trailmagic Moment… da ist es egal wie spät es ist, alles wird angenommen.

Also wurde ich mit einem IPA (Indian Pale Ale) verwöhnt, hab drei Falafeln bekommen, einen vegi Eiermuffin und Schweizer Käse. Zum Abschluss habe ich noch ein, mit Kirschengeschmack versetztes Wasser, Salat, Käse, ein Eis und noch mal zwei IPAs (eins für mich, eins für Simone) ausgepackt. Mit gefühlt eineinhalb Kilo mehr bin ich dann den Berg nach Sierra City bzw die Hälfte hochgeflogen um den Mittagspausenplatz zu erreichen.

Mit den magic Items haben wir dann das Mittagessen bestritten und unsere normalen Bagel bzw Tortilla haben wir im Foodsack liegen lassen.

„The trail provides“

Das kirschen Wasser war übrigens HAMMER! Ohne „Zucker“ aber der Geschmack war unglaublich.

Angespornt von der abwechslungsreichen Energie ging es den restlichen Berg hoch, mit einem kleinen Fotoshoot am 1200 Meilen Marker.

Heute war ein sehr guter Tag. Den Abschluss hat eine große Portion Couscous mit mediterranen Gewürzen gemacht.

1 thought on “Ein Traum wird wahr

  1. Ben&Jerries – sie, toll.
    Und in jedem Fall eine sehr großzügige Zeitrechnung wegen des Bierangebots … eieiei.
    (Hier übrigens nach drei Tagen ohne internet, mobilephone und sonstigen social media Verbindungen wenigstens wieder wackeliges internet und e-mail Verbindungen – fast wie auf dem trail….)
    Hugs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.